WICHTIGE INFORMATION

ZUR ZEIT KÖNNEN KEINE LANGRISTIGEN BEHANDLUNGEN DURCHGEFÜHRT WERDEN
MÖGLICH SIND EINMALIGE BEURTEILUNGEN, ANPASSUNG DER MEDIKATION, SOGENANNTE KONSILIEN SOWIE ZWEITMEINUNGEN UND BEURTEILUNGEN ZUHANDEN VON VERSICHERUNGEN.

ERSTKONSULTATION:

Der erste Termin findet bei Frau Dr. med. M. Hürlimann statt. Hierbei geht es um eine erste medizinische Einschätzung der Situation (aktuelle Probleme, körperliche Gesundheit, ggf. eingenommene Medikamente, berufliche und private Situation, Anliegen betreffend die Behandlung). Falls Psychotherapie notwendig ist, kann sie hier durchgeführt werden (siehe -> TEAM).

KOSTEN UND DAUER DER BEHANDLUNG:

Die gesamte Behandlung (psychiatrisch, psychotherapeutisch, medizinisch-medikamentös) wird von der  obligatorischen Grundversicherung jeder Schweizer Krankenkasse übernommen.

ZUSTÄNDIGKEITEN:

Fall Sie Ihre kognitive Verhaltenstherapie bei der Psychotherapeutin durchführen, bleibt Frau Dr. med. M. Hürlimann Ihre Ansprechpartnerin betreffend Medikation, Kontakt mit dem Zuweiser, Überweisung in eine Klinik, Briefverkehr mit Versicherungen, Arbeitgebern usw.

KNOW-HOW:

Wir orientieren uns an modernen und anerkannten wissenschaftlichen Behandlungsmethoden. Durch die kontinuierliche Weiterbildung (Besuch von Kongressen, Seminaren, Workshops und Tagungen sowie Fachliteraturstudium) sind und bleiben wir auf dem neuesten Stand, gleichen unsere eigene therapeutische Arbeit und Haltung mit anderen Behandelnden ab. Zudem schulen wir uns intern in der Praxis durch den Einbezug geeigneter Literatur und bei Fallbesprechungen.

UNSERE HALTUNG:

Wir halten uns strikt und absolut an die vorgeschriebene berufliche Schweigepflicht.
Mit positiver Einstellung fördern wir die bereits vorhandenen günstigen Fähigkeiten, Ansichten und Erfahrungen des Patienten.
Wir anerkennen die Grenzen, Unsicherheiten und Fragen des Patienten.
Wir wissen um die Entwicklungsfähigkeit eines jeden Menschen und fördern sie.
Wir stellen die therapeutische und menschliche Erfahrung und das theoretische, auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierte Wissen dem Patienten zur Verfügung. Gemeinsam mit ihm fördern wir seine Suche nach geeigneten Lösungen und Strategien, um seinen Problemen zu begegnen.
Das eigene Potential des Menschen fördern wir mit therapeutischer Unterstützung, die auf seinen Stil, seine Fähigkeiten und Ziele abgestimmt ist. Die therapeutische Begegnung und Begleitung hilft, günstige und sinnvolle Veränderungsschritte einzuleiten, durchzuführen und in den Alltag zu integrieren.

HOME