• Konsilien zuhanden von anderen Ärzten, Versicherungen, Spitälern, Kliniken
  • Zweitmeinung („second opinion“)
  • Behandlungen in Seniorenheimen
  • Beratung von Partnern und Angehörigen
  • Supervision von Psychotherapeuten, Sozialarbeitern, Pflegeteams sowie anderen Psychiatern
  • Kognitiv-Verhaltenstherapeutische Selbsterfahrung für Psychotherapeuten
  • Forensische Supervision von Gutachtern sowie Therapeuten
  • Coaching von Frauen in führenden Positionen
  • Beratung von Behörden, wie z. B. Amt für Justizvollzug des Kantons Graubünden, Bewährungshilfe, Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Berufsbeistandschaften
  • Referate für Ärzte, Interessengruppen, Spitäler, Kliniken, Heime, Betriebe
  • Weiterbildungsseminare zu forensischen Themen, z. B. Legalprognose, Begutachtung
  • Seminare zu Stressmanagement

 

Dr. med. Monika Hürlimann

Forensik

HOME